Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag nachgegeben. Im Handelsverlauf weiteten sie ihre Verluste zudem aus. Einerseits belasteten die Gewinne am Aktienmarkt, andererseits ein möglicherweise früher als erwartet anstehendes Ende der sehr expansiven Geldpolitik der US-Notenbank. Vertreter der Fed hatten zuletzt ein Umschwenken gefordert. Das Ende der Anleihekäufe durch die US-Notenbank könnte die Kurse der Festverzinslichen stark belasten.
Zweijährige Anleihen sanken um 2/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte und rentierten mit 0,825 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 7/32 Punkte nach auf 99 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,229 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 14/32 Punkte auf 101 03/32 Punkte. Ihre Rendite stieg damit auf 3,496 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 26/32 Punkte auf 103 10/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 4,546 Prozent./ck/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???