Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Baukonzern Vinci hat im ersten Halbjahr mehr umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die Erlöse hätten sich um 1,8 Prozent auf 15,4 Milliarden Euro erhöht, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Paris mit. Allerdings sei das Wachstum auf positive Wechselkurseffekte und die im April 2010 übernommene Cegelec zurückzuführen. Bei vergleichbarer Struktur wäre der Umsatz um 3,5 Prozent gesunken. Der Auftragsbestand zum 30. Juni erreichte den Angaben zufolge ein Rekordhoch von 28,4 Milliarden Euro.
Für das Gesamtjahr 2010 geht Vinci von einer positiven Umsatzentwicklung "einschliesslich des Beitrags der neu erworbenen Gesellschaften" aus./edh/nmu

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???