Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Medienkonzern Vivendi hat einen Teil seiner Beteiligung am US-Fernsehsender NBC verkauft. Von dem 20-Prozent-Anteil seien jetzt 7,66 Prozent für zwei Milliarden Dollar (1,5 Mrd Euro) an General Electric (GE) verkauft worden, teilte Vivendi am Montag mit. Von den restlichen Anteilen wolle man sich trennen, sobald GE den NBC-Verkauf an den US-Kabelnetzbetreiber Comcast unter Dach und Fach habe. Dann dürften die Franzosen weitere 3,8 Milliarden Dollar einnehmen.
GE hatte sich im März mit Comcast auf einen Deal geeinigt. Comcast übernimmt mit 51 Prozent die Mehrheit an NBC, der Rest bleibt bei GE. Der US-amerikanische Mischkonzern hatte geraume Zeit nach einem Käufer für NBC gesucht. Um den Verkauf perfekt machen zu können, musste sich GE aber mit dem Minderheitsaktionär Vivendi einigen./RX/she/enl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???