Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Medienkonzern Vivendi hat die restlichen 12,34 Prozent seiner Anteile am US-Fernseh- und Unterhaltungskonzern NBC Universal an General Electric (GE) verkauft. Den Kaufpreis bezifferte das Unternehmen am Mittwoch in einer Erklärung auf 3,8 Milliarden US-Dollar. Nachdem Vivendi im September 2010 bereits 7,66 Prozent seiner Beteiligung an GE verkauft hatte, hat das Unternehmen nun insgesamt 5,8 Milliarden Dollar für den Verkauf seiner 20-prozentigen Anteile erzielt. Zu NBC Universal gehört neben dem NBC Television Network auch das Filmstudio Universal Pictures sowie eine Reihe von Vergnügungsparks./rek/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???