Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WOLFSBURG (awp international) - Der Volkswagen-Konzern will nach dem besten Jahr der Unternehmensgeschichte 2010 in diesem Jahr erneut Rekorde bei Absatz, Umsatz und Gewinn erzielen. "Unser Mehrmarkenkonzern hat die technologische Kompetenz, die nötige Finanzkraft und die richtige Mannschaft", sagte VW-Chef Martin Winterkorn am Donnerstag bei der Bilanzpressekonferenz in Wolfsburg.
Im vergangenen Jahr hatte der Konzern den Überschuss auf 7,2 Milliarden Euro vervielfacht. Allein aus dem starken China-Geschäft flossen 1,9 Milliarden Euro in das Finanzergebnis. Hinzu kamen ein höherer Ergebnisbeitrag der Lastwagen-Tochter Scania sowie positive Wechselkurseffekte und Neubewertungen der Optionen für das Zusammengehen mit Porsche . Der Umsatz erreichte fast 127 Milliarden Euro. Der Konzern lieferte mit 7,2 Millionen Fahrzeugen knapp 14 Prozent mehr Wagen aus.
Die VW-Kernmarke konnte 2010 ihren operativen Gewinn auf knapp 2,2 Milliarden Euro nahezu vervierfachen. Insgesamt erzielte der Konzern ein operatives Ergebnis von 7,1 Milliarden Euro. Den grössten Anteil zum Konzernergebnis steuerte mit mehr als 3,3 Milliarden Euro die Ingolstädter Premiumtochter Audi bei. Die tschechische Tochter Skoda verdoppelte ihr operatives Ergebnis auf 447 Millionen Euro. Dagegen blieben die VW-Marken Seat und Bentley trotz gestiegener Auslieferungen deutlich im Minus. Bei Seat fiel vor allem wegen des nach wie vor schwachen Heimatmarktes Spanien ein Verlust von 311 Millionen Euro an. Bentley drückten Investitionskosten in neue Modelle mit 245 Millionen Euro ins Minus./dct/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???