Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WOLFSBURG (awp international) - Volkswagen übernimmt wie angekündigt die österreichische Vertriebsholding Porsche Holding Salzburg. Die bereits zuvor beschlossene Übertragung erfolge zum 1. März, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Wolfsburger zahlen 3,3 Milliarden Euro für den Autohändler. Der Unternehmenssitz soll in Salzburg bleiben. Der Erwerb ist Teil der Grundlagenvereinbarung, die zur Verschmelzung der beiden Unternehmen Porsche und Volkswagen führen soll./dct/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???