Navigation

Volkswagen mit herbem Gewinneinbruch im dritten Quartal

Dieser Inhalt wurde am 29. Oktober 2009 - 10:20 publiziert

WOLFSBURG (awp international) - Europas grösster Autobauer Volkswagen hat trotz gestiegener Auslieferungen im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr deutlich weniger verdient. Der Überschuss schmolz von 1,16 Milliarden Euro auf 161 Millionen Euro, wie der Konzern am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte. Volkswagen gehört zu den Profiteuren der Abwrackprogramme. Dabei bestellen die Kunden aber eher kleine Wagen, bei denen das Unternehmen weniger verdient. Auch der Umsatz war trotz des Plus beim Absatz von über vier Prozent auf 1,608 Millionen Fahrzeuge rückläufig. Die Erlöse sanken im Zeitraum von Juli bis September um über zehn Prozent auf 25,956 Milliarden Euro./dct/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?