Navigation

Vossloh übertrifft zum Jahresstart Umsatz- und Gewinnerwartungen

Dieser Inhalt wurde am 28. April 2010 - 07:20 publiziert

WERDOHL (awp international) - Der Verkehrstechnik-Konzern Vossloh hat zum Jahresstart seinen Umsatz und Gewinn gesteigert und hält an seiner Prognose für das laufenden und das kommende Jahr fest. Mit ihrem Zahlenwerk übertrafen die Sauerländer zudem durch die Bank die Analystenschätzungen. "Das erste Quartal 2010 ist für Vossloh trotz des strengen Winters gut verlaufen", sagte Vorstandschef Werner Andree am Mittwoch in Werdohl. "Erfreulich ist vor allem, dass im Güterverkehr inzwischen wieder stärker investiert wird. Es zeichnet sich ein Ende der schwachen Nachfrage nach Dieselloks ab"
Der Umsatz in der Zeit zwischen Januar und März stieg um 2,2% auf 295,4 Mio EUR. Operativ (EBIT) verdiente Vossloh 35,4 Mio EUR und damit 16,2% mehr als vor einem Jahr. Unter dem Strich standen Mio 22,8 Mio EUR. Für das laufende Jahr peilen die Sauerländer mehr als 1,3 Mrd Umsatz und einen operativen Gewinn von mehr als 145 Mio EUR an. Im kommenden Jahr soll der Erlös um mindestens 2,5% wachsen und das EBIT 150 Mio EUR erreichen./stb/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?