Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WOLFSBURG/KAIRO (awp international) - Nach einem Lieferstopp für Tunesien hat der VW-Konzern jetzt auch seine Autoexporte nach Ägypten vorläufig unterbrochen. "Wir können aktuell nicht sicherstellen, was mit den Fahrzeugen bei ihrer Ankunft geschieht", sagte ein Sprecher am Montag in Wolfsburg mit Blick auf die weiterhin angespannte Lage in dem nordafrikanischen Land. Sobald sich die Situation stabilisiere, werde man die Transporte aber wieder aufnehmen. "Der Stopp hat rein logistische Gründe." Wie lange er anhalte, sei abhängig von der Lage./jap/DP/ksb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???