Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BENTONVILLE (awp international) - Der weltgrösste Einzelhändler Wal-Mart hat vor allem ausserhalb der USA mehr Waren verkauft und ist dadurch mit mehr Umsatz und Gewinn ins neue Geschäftsjahr gestartet. Der Überschuss sei im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar gestiegen, teilte Wal-Mart am Dienstag in Bentonville im US-Bundesstaat Arkansas mit. Je Aktie lag der Gewinn bei 0,98 Dollar, was mehr war, als Wal-Mart in Aussicht gestellt hatte.
Der Umsatz legte um 4,4 Prozent auf 103,4 Milliarden Dollar zu. Dazu steuerte das Ausland 27,9 Milliarden Dollar bei, was 11,5 Prozent mehr war als im Vorjahr. Den grössten Teil seines Geschäfts macht Wal-Mart aber immer noch im Heimatland. Der Umsatz von Wal-Mart US legte dank Neueröffnungen leicht auf 62,7 Milliarden Dollar zu. Auf gleicher Ladenfläche gingen die Erlöse hingegen zurück./she/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???