Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(ergänzt mit Dividende)
Sitten (awp/sda) - Die Walliser Kantonalbank (WKB) hat 2010 das neunte Rekordergebnis in Folge erzielt. Der Jahresgewinn stieg um 6,6% auf 51,7 Mio CHF.
Die Bilanzsumme übertraf erstmals die 10-Mrd-Grenze. Sie stieg von 9,995 auf 10,332 Mrd CHF, wie die WKB am Mittwoch mitteilte. Seit Anfang 2008 wuchs die Bilanzsumme um satte 26,3%.
Im vergangenen Jahr allein kletterte das Hypothekarvolumen um 9,1% auf 6,422 Mrd CHF. Die WKB habe an ihrer von Vorsicht geprägten Kreditbewilligungspolitk festgehalten, hiess es.
Der Bruttogewinn nahm um 3,8% auf 120,8 Mio CHF zu. Im Zinsengeschäft gelang der WKB eine Verbesserung des Erfolgs um 5,6% auf 167,4 Mio CHF. Der Kommissions- und Dienstleistungserfolg verbesserte sich um 6,4% auf 30,0 Mio CHF, während der Handelserfolg um 5% auf 9,6 Mio CHF sank.
Zum neunten Mal in Folge erhöht die WKB auch die Dividende, nun auf 21,50 CHF (Vorjahr: 19,00) pro Inhaberaktie. Für 2011 zeigt sich die Kantonalbank zuversichtlich, obwohl sie härtere Bedingungen erwartet.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???