Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Medizinaltechniker Synthes wird am Donnerstag, 28. April, die Umsatzzahlen für das erste Quartal 2011 vorlegen. Analysten haben dazu die folgenden Schätzungen abgegeben:
Q1 11E
In Mio USD AWP-Konsens Q1 10A
Umsatz
Konzern 983,4 911,7
Nordamerika 560,7 533,1
Europa 237,4 226,1
Asien/Pazifik 116,3 100,2
Rest der Welt 65,1 52,3
FOKUS: Die Publikation der Umsatzzahlen des Medtech-Unternehmens für das erste Quartal dürften angesichts des am (heutigen) Mittwoch unterbreiteten Übernahmeangebotes des US-Konzerns Johnson & Johnson kaum grosse Wellen werfen. Insgesamt geht die Analysten-Gemeinde von einem Umsatzanstieg bei Synthes aus. Dabei dürfte insbesondere der Bereich Trauma zugelegt haben, pessimistischer äussern sich die Experten zur erwarteten Geschäftsentwicklung im Bereich Spine. Allerdings rechnen einige der Analysten mit ersten Umsätzen in diesem Bereich mit dem Produkt Matrix.
ZIELE: In nächster Zeit rechnet das Management von Synthes weiterhin mit einem schwierigen Marktumfeld. Es sei aber nicht vorhersehbar, wie sich der Markt in zwölf oder 24 Monaten präsentieren werde, sagte CEO Michel Orsinger an der Präsentation der Jahreszahlen im Februar. Dennoch rechnet Synthes mit einem weiteren Wachstum. Der Umsatz soll 2011 im "mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich" wachsen, hiess es dazu. Dabei sollen die Margen gehalten bis leicht gesteigert werden. CEO Orsinger situiert das Umsatzwachstum im einstelligen Bereich, es werde sicher keine zweistellige Zuwachsrate sein.
PRO MEMORIA: Der Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) hat für Synthes am (heutigen) Mittwoch ein Übernahmeangebot unterbreitet, dass vom Synthes-Verwaltungsrat sowie VR-Präsident, Firmengründer und Hauptaktionär Hansjörg Wyss unterstützt wird. J&J bietet 159 CHF je Aktie, davon 55,65 CHF in bar und den Rest in eigenen Titeln - mindestens 1,7098 und höchstens 1,9672 Stammaktien. Die Transaktion soll in der ersten Hälfte 2012 abgeschlossen werden.
Homepage: www.synthes.com
are/ra/rt/dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???