Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(Wiederholung vom Vorabend)
Muttenz (awp) - Clariant hat die im Zusammenhang mit der Südchemie-Übernahme stehende Kapitalerhöhung abgeschlossen. Der Ausgabepreis im Rahmen der Bezugsrechtsemission und der Platzierung bei internationalen Investoren wurde dabei auf 16,00 CHF pro neue Aktie festgelegt. Clariant erwartet, dass ihr aus der Kapitalerhöhung auf der Basis des genannten Ausgabepreises rund 368 Mio CHF brutto zufliessen werden.
Im Rahmen der Bezugsrechtsemission seien gut 12 Mio neue Aktien durch bisherige Aktionäre gezeichnet worden, während knapp 11 Mio neue Aktien im Rahmen eines internationalen Angebots erworben worden seien, teilte der Spezialitätenchemie am Montagabend mit.
Nach der Kapitalerhöhung und der Emission von 42,58 Mio Aktien an Familienaktionäre der Süd-Chemie beträgt das Aktienkapital von Clariant nun 1,183 Mrd CHF, eingeteilt in 295,75 Mio Aktien mit einem Nennwert von je 4,00 CHF. Die neuen Aktien sind den bisherigen eingetragenen Aktien gleichgestellt und "voraussichtlich" ab dem (morgigen) 19. April 2011 kotiert und handelbar an der SIX Swiss Exchange. Zahlungsdatum und Vollzug werden für den kommenden Donnerstag (21.4.) erwartet.
"Der Verwaltungsrat und das Management von Clariant sind erfreut über den Erfolg der Kapitalerhöhung und über die Tatsache, dass das Angebot um ein Mehrfaches überzeichnet wurde. Wir schätzen die starke Unterstützung durch unsere bisherigen Aktionäre und begrüssen das Vertrauen, welches die neuen Aktionäre Clariant entgegen bringen", wird CEO Hariolf Kottmann in der Mitteilung zitiert.
Clariant hatte Mitte Februar die geplante Übernahme der deutschen Süd-Chemie angekündigt, der Transaktionswert wurde mit 2 Mrd EUR angegeben.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???