Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PADERBORN (awp international) - Der Geldautomaten- und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf hat nach einem etwas stärker als erwarteten Umsatz- und Gewinnplus im ersten Geschäftsquartal seine Jahresprognose bekräftigt. "Wir sehen unsere Erwartung einer schrittweisen, wenn auch langsamen Verbesserung der Rahmenbedingungen in unseren Märkten bestätigt", sagte Vorstandschef Eckard Heidloff am Montag in Paderborn. Im Gesamtgeschäftsjahr (Ende September) soll der Umsatz um sechs Prozent und das operative Ergebnis um acht Prozent zulegen.
In der Zeit zwischen Oktober und Dezember stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent auf 634 Millionen Euro. Sowohl im Geschäft mit Banken, als auch mit Handelsunternehmen stiegen die Erlöse. Generell rechnen die Ostwestfalen aus Europa wieder mit guten Wachstumsimpulsen. Der operative Gewinn (EBITA) lag bei 51 Millionen Euro und damit ebenfalls vier Prozent über dem Vorjahreswert. Unter dem Strich erzielte Wincor Nixdorf ein Periodenergebnis von 34 Millionen Euro, ein Plus von drei Prozent zum Vorjahr. Mit allen Kennzahlen übertraf das Unternehmen die Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten./stb/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???