Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der US-Druckerspezialist Xerox rechnet auch im kommenden Jahr mit steigendem Gewinn und Umsatz. 2012 erwartet Xerox ein Plus von vier bis sechs Prozent beim Umsatz, wie das Unternehmen am Dienstag auf einer Investorenkonferenz in New York mitteilte. Der bereinigte Gewinn pro Aktie wird nach Angaben von Xerox nächstes Jahr auf 1,18 bis 1,28 Dollar (0,82 bis 0,89 Euro) je Anteilsschein steigen. Analysten erwarten bislang rund 1,23 Dollar pro Aktie.
Das Unternehmen bestätigte zudem die Gewinnerwartungen für das laufende Jahr. Für 2011 stellt Xerox einen Gewinn von 1,05 bis 1,10 Dollar (0,73 bis 7,77 Euro) pro Aktie in Aussicht. Der Umsatz soll über das gesamte Jahr um sechs bis acht Prozent steigen. Xerox-Papiere gewannen angesichts des positiven Ausblicks kurz nach Handelsstart knapp ein Prozent.
In den nächsten fünf Jahren will Xerox mehr als 10 Milliarden Dollar an freien Barmitteln einnehmen. Dazu soll vor allem das Dienstleistungsgeschäft beitragen, das dem Unternehmen regelmässige Erträge garantiert. Xerox macht bereits die Hälfte des Umsatzes mit Dienstleistungen und will den Bereich weiter ausbauen.
Rund 70 Prozent seines verfügbaren Barguthabens will das Unternehmen dieses und nächstes Jahr für Aktienrückkäufe nutzen. Um weiter zu wachsen, wollen die Amerikaner zudem dieses Jahr 300 Millionen Dollar in Zukäufe investieren. Der US-Druckerspezialist hatte sich im vergangenen Jahr von der Wirtschaftskrise erholt und im ersten Quartal Umsatz und Gewinn noch einmal kräftig gesteigert./hoslj/dct/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???