Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NORWALK (awp international) - Der US-Druckerspezialist Xerox hat im ersten Quartal Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. In den ersten drei Monaten legte der Gewinn auf 281 Millionen US-Dollar zu, wie die Gesellschaft am Donnerstag in Norwalk (US-Bundesstaat Connecticut) mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte der Konzern noch einen Verlust von 42 Millionen Dollar verzeichnet. Der Umsatz sprang im Berichtszeitraum um 16 Prozent auf rund 5,5 Milliarden Dollar. Konzernchefin Ursula Burns sprach von einem guten Start in das neue Jahr. Xerox mache solide Fortschritte beim Ausbau des Service-Geschäfts. Umbaukosten hatten im Vorjahr für hohe Belastungen gesorgt. Für das laufende Jahr bekräftigte das Unternehmen seinen bisherigen Ausblick. Der Gewinn je Aktie soll bereinigt zwischen 1,05 und 1,10 Dollar liegen. Im zweiten Quartal dürfte er zwischen 23 und 26 Cent je Aktie liegen./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???