Navigation

Yahoo mit überraschend starken Zahlen

Dieser Inhalt wurde am 20. Oktober 2009 - 22:50 publiziert

SUNNYVALE (awp international) - Der Internetkonzern YAHOO hat im dritten Quartal einen unerwartet starken Gewinnsprung erzielt. Das zuletzt kriselnde US-Unternehmen erwirtschaftete einen Überschuss von 186 Millionen Dollar nach lediglich 54 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Der Umsatz fiel dagegen angesichts der Wirtschaftskrise nochmals um zwölf Prozent auf knapp 1,6 Milliarden Dollar (1,1 Mrd Euro).
Yahoo-Chefin Carol Bartz äusserte sich zufrieden: "Wir hatten ein solides Quartal, das zeigt, dass sich unsere wesentlichen Geschäfte stabilisieren", sagte sie am Dienstag nach US-Börsenschluss laut einer Mitteilung.
Mit seinen Zahlen übertraf Yahoo die Markterwartungen. Besonders der Gewinn fiel deutlich höher aus. Die Aktie legte in einer ersten Reaktion klar zu. Für das laufende vierte Quartal erwartet Yahoo einen Umsatz zwischen 1,6 und 1,7 Milliarden Dollar. Das operative Ergebnis soll zwischen 135 und 155 Millionen Dollar liegen./fd/DP/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?