Navigation

Zehntausende am Putzen

Letztes Jahr machten viele Schweizer Geimeinden erstmals an einem internationalen Putzaktions-Tag mit, dem "Clean-Up-Switzerland-Day".

Dieser Inhalt wurde am 21. August 2002 - 16:34 publiziert

Dieses Jahr findet er 13. bis 15. September statt.

Jede in der Schweiz wohnhafte Person hat im Jahr 2000 durchschnittlich 660 Kilogramm Siedlungsabfälle produziert - Tendenz steigend, wie die Abfallstatistik zeigt. Und während der grösste Teil in den (häufig Gebühren-pflichtigen) Abfallsäcken entsorgt wird, landet immer mehr auf Strassen und Plätzen oder an Waldrändern.

Es gehe nicht anders, als die Leute immer wieder zu sensibilisieren, da sind sich die Fachleute einig. Letztes Jahr machten viele Schweizer Geimeinden erstmals an einem internationalen Putzaktions-Tag mit, dem "Clean-Up-Switzerland-Day".

Etwa 10'000 Personen putzten an einem Wochenende im letzten September Waldränder, Parks und Stadtplätze. Ob die Aktion diesmal auch in den grossen Städten Resonanz finden wird, kann Stefan Baumann bloss hoffen. Der Clean-Up-Day findet vom 13. bis 15. September statt.

swissinfo

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?