Navigation

Adidas-Chef vorsichtig optimistisch für 2010

Dieser Inhalt wurde am 21. Dezember 2009 - 07:00 publiziert

MÜNCHEN (awp international) - Europas grösster Sportartikelhersteller adidas blickt nach einem Umsatzrückgang 2009 zuversichtlicher ins kommende Jahr. "Ich bin vorsichtig optimistisch für 2010", sagte Adidas- Vorstandschef Herbert Hainer dem "Handelsblatt" (Montag). Für das zu Ende gehende Jahr bekräftigte der Manager die Prognose eines Umsatzrückgangs im einstelligen Prozentbereich.
In den ersten neun Monaten hatte der Konzernumsatz bei 7,9 Milliarden Euro gelegen - und damit währungsbereinigt sieben Prozent niedriger als vor einem Jahr. Der Konzern habe im laufenden vierten Quartal seine Schulden erneut gesenkt und die Lagerbestände zurück gefahren, sagte Hainer. "Wir reduzieren weiter unsere Vorräte". Ende September lagen sie acht Prozent unter 2008, das werde sich nun weiter verbessern./dw/DP/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?