Navigation

Cisco machte gute Geschäfte mit dem Aufschwung

Dieser Inhalt wurde am 12. Mai 2010 - 22:28 publiziert

SAN JOSE (awp international) - Der weltgrösste Netzwerkausrüster Cisco Systems hat in seinem dritten Quartal Gewinn und Umsatz kräftig steigern können - dank eines Wachstums "in allen Märkten, Produkten und Kundensegmenten", wie Konzernchef John Chambers am Mittwoch sagte. Der Reingewinn stieg gegenüber der Vorjahresperiode um 62 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar, deutlich mehr als erwartet; der Umsatz wuchs um 27 Prozent und erreichte 10,4 Milliarden. Ein solches Wachstum habe das Unternehmen nicht mehr gesehen, seit die globale Wirtschaftskrise begonnen habe, sagte Chambers. Der Aktienkurs reagierte nachbörslich kaum./rak/DP/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?