Navigation

EU pocht auf mehr Konkurrenz beim Telekom-Festnetz

Dieser Inhalt wurde am 17. Dezember 2009 - 12:50 publiziert

BRÜSSEL (awp international) - Die EU-Kommission pocht auf mehr Konkurrenz bei Telekom-Festnetzanschlüssen in Deutschland. Die Behörde schrieb dazu nach Angaben vom Donnerstag einen Brief an die Bundesnetzagentur, die den Markt reguliert. "Der Markt wird bislang immer noch vom etablierten Betreiber, der Deutschen Telekom AG <DTE.ETR, beherrscht", berichtete die EU-Behörde. Die Kommission will durchsetzen, dass die Bundesnetzagentur den Wettbewerbern den Zugang zum Netz der Deutschen Telekom erleichtert./cb/DP/gr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?