Navigation

Generali sieht sich nach Gewinnsprung im Aufwind

Dieser Inhalt wurde am 12. Mai 2010 - 14:53 publiziert

TRIEST (awp international) - Der italienische Versicherungskonzern Generali sieht sich nach einem überraschend hohen Gewinnsprung im ersten Quartal auch für das Gesamtjahr weiter im Aufwind. Der Gewinn solle 2010 höher ausfallen als im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Triest mit. Das Krisenjahr 2009 hatte Generali mit einem Überschuss von 1,3 Milliarden Euro abgeschlossen.
In der Zeit von Januar bis März verfünffachte sich der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 527 Millionen Euro. Der operative Gewinn wuchs um ein Fünftel auf 1,2 Milliarden Euro. Die verdienten Nettoprämien legten von 16,1 auf 17,8 Milliarden Euro zu.
stw/zb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?