Navigation

GM will mit Opel 2012 wieder Gewinne einfahren

Dieser Inhalt wurde am 03. Dezember 2009 - 17:20 publiziert

BERLIN/RÜSSELSHEIM (awp international) - Der US-Autokonzern General Motors (GM) will mit Opel in Europa in drei Jahren wieder Gewinne einfahren. Für das Jahr 2012 rechnet der Detroiter Konzern mit einem Vorsteuergewinn der europäischen Tochter Opel/Vauxhall von rund einer Milliarde US- Dollar. Das geht aus einem vorläufigen GM-Sanierungskonzept für Opel hervor, das der Deutschen Presse-Agentur dpa vorliegt. Für die Jahre 2009 und 2010 erwartet GM in Europa tiefrote Zahlen mit einem operativen Gesamtverlust von über sechs Milliarden Dollar. Nach rund 1,2 Millionen Autos im laufenden Jahr soll Opel 2012 den Absatz auf rund 1,53 Millionen Fahrzeuge steigern./tb/DP/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?