Navigation

OIL/Ölpreise leicht gesunken

Dieser Inhalt wurde am 04. Mai 2010 - 07:22 publiziert

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juni kostete am Morgen 85,90 US-Dollar. Das waren 29 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 32 Cent auf 88,62 Dollar.
Händler begründeten die leichten Preisabschläge mit dem festeren Dollar. Vor allem robuste US-Konjunkturdaten hatten den Dollar am Montag gestützt. So war der vielbeachtete ISM-Einkaufsmanagerindex für die Industrie zur Überraschung von Experten weiter gestiegen und über die 60-Punkte-Marke geklettert. Eine feste US-Währung verteuert Rohöl für Investoren ausserhalb des Dollarraums und dämpft damit die Nachfrage./bgf/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?