Navigation

OIL/Preise nur wenig verändert bei 70 Dollar

Dieser Inhalt wurde am 24. Mai 2010 - 15:21 publiziert

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben sich am Montag nur leicht bewegt und bei der Marke von 70 Dollar notiert. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juli kostete gegen Mittag 69,83 US-Dollar. Das waren 21 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 53 Cent auf 71,15 Dollar.
Händler begründeten die moderaten Kursverluste zum einen mit der schwachen Tendenz der Aktienmärkte. Dies habe auch die Stimmung am Ölmarkt belastet. Zum anderen wurde auf den festen Dollar als Belastungsgrund verwiesen. Eine feste US-Währung verteuert Rohöl für Investoren ausserhalb des Dollar-Raums und belastet damit die Nachfrage./bgf/gr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?