Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Athen - Eine starke Explosion hat das Stadtzentrum von Athen erschüttert. Die Explosion habe sich am zentralen Syntagma-Platz vor dem Parlamentsgebäude ereignet, hiess es nach Augenzeugenberichten. Angaben über Verletzte lagen zunächst nicht vor.
Die Polizei konnte den Tatort nach einem anonymen Hinweis absperren. Die Behörden vermuten hinter dem Anschlag linke Gruppen, die in den vergangenen Monaten wiederholt Polizisten angegriffen und Bomben gezündet hatten.
Bereits am 27. Dezember hatte eine Bombe schwere Schäden an dem Gebäude einer Versicherung angerichtet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS