Navigation

Apen Q1: Nettoverlust 10,8 Mio CHF (VJ-Verlust 96,7 Mio)

Dieser Inhalt wurde am 31. Mai 2010 - 20:10 publiziert

Zug (awp) - Die an der SIX Swiss Exchange kotierte Beteiligungsgesellschaft Apen AG weist im Auftaktquartal 2010 einen Nettoverlust von 10,8 Mio CHF aus, nach einem Fehlbetrag von 96,7 Mio CHF im Vorjahr. Der Gesamtverlust betrug 12,1 Mio CHF nach einem Vorjahresverlust von 33,6 Mio CHF, wie die Gesellschaft am Montag in ihrem Quartalsbericht mitteilte.
Der innere Wert der Aktie (NAV) sank im Berichtszeitraum um 4,6% auf 58,25 CHF per Ende März, während der Aktienkurs bei 15 CHF verharrte. Der Discount zum NAV betrug damit 74%.
ra

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?