Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Aryzta AG bringt das Food-Geschäft ihrer 71,4-prozentigen Tochtergesellschaft Origin Enterprises plc in die neu zu gründende Valeo Food Group ein. Dafür erhält Origin eine 45-prozentige Beteiligung an Valeo sowie eine Barzahlung von 26 Mio EUR und 35 Mio EUR als "vendor loan note", teilt die Aryzta-Tochter am Freitag mit.
Mit den Barmitteln will Origin Schulden zurückzahlen und die Entwicklung des landwirtschaftlichen Dienstleistungsgeschäfts finanzieren. Origin rechnet mit einer leichten Ergebnisverwässerung aus der Transkation für das Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende Juli).
Neben den Origin-Marken Odlums, Shamrock und Roma, wird Valeo auch das zu 100% übernommene Geschäft von Batchelors umfassen. Batchelors ist u.a. mit der gleichnamigen Marke sowie mit Erin, Sqeez, Amigo und Lustre auf dem irischen Lebensmittel- und Getränkemarkt präsent. Valeo kommt auf einen Umsatz pro-forma Umsatz von rund 200 Mio EUR.
CEO von Valeo wird Peadar Kearny, bisher Leiter von Origin Foods; CEO wird der bisherige Finanzchef von Batchelors.
rt/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???