Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp/sda) - Die Waadtländer Kantonalbank (BCV) hat ihre E-banking-Panne am Freitag behoben. Wie sie am Morgen mitteilte, läuft der Betrieb seit 7.30 Uhr wieder mit Einschränkungen. Die Zahl der gleichzeitigen Verbindungen ist limitiert, um eine neue Überlastung zu verhindern. Die Panne dauerte fast vier Tage. Die Hilfsmassnahmen für ratsuchende Kunden blieben vorerst in Kraft.
Von der Panne waren rund 170'000 Kundinnen und Kunden betroffen, sagte Jean-Pascal Baechler, Wirtschaftsberater bei der Bank. Die Informatikpanne geht auf das Ende 2010 mit einer neuen Technologie neu aufgebaute BCV-net zurück. Gemäss Baechler litt das System an Kinderkrankheiten.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???