Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN/MÜNCHEN (awp international) - Der Motorrad-Hersteller BMW baut seine Modellpalette aus und wird laut "Berliner Zeitung" (Donnerstagausgabe) voraussichtlich in zwei Jahren einen Elektro-Roller auf den Markt bringen. Der Chef der BMW-Motorradsparte, Hendrik von Kuenheim, sagte der Zeitung, derzeit werde ein solches Fahrzeug entwickelt. In etwa zwei Jahren solle die Produktion des E-Rollers im Berliner Werk beginnen. Der Roller müsse mindestens 100 Kilometer mit einer Akkuladung schaffen, so der Sohn des langjährigen BMW-Chefs Eberhard von Kuenheim. "Auch 100 km/h müssen mal drin sein." Das habe die Marktforschung ergeben./bn/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???