Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Führungswechsel beim staatlichen russischen Flugzeugbauer OAK: Nach heftiger Kritik von Kremlchef Dmitri Medwedew ist der Vorsitzende Alexej Fjodorow abgesetzt worden. Sein Nachfolger wird der bisherige Chef des Kampfjet-Bauers Suchoi, Michail Pogossjan. Das gab Industrieminister Viktor Christenko am Donnerstag nach Angaben der Agentur Itar-Tass in Moskau bekannt. Zuvor hatte Medwedew den Mangel an Innovationen in Staatsbetrieben kritisiert und personelle Konsequenzen angekündigt.
2011 will die staatliche Holding mehr als 100 Maschinen produzieren, im Vorjahr waren es 70, darunter vor allem Militärflugzeuge. Zuletzt hatte OAK mit der Entwicklung des Superjet 100 für Aufsehen gesorgt, dem ersten in Russland entwickelten Passagierflugzeug seit dem Zerfall der Sowjetunion. Die Regierung hatte 2006 in dem Konsortium die grössten Hersteller MiG, Suchoi, Iljuschin, Irkut und Tupolew konzentriert, um so die heimische Flugzeugindustrie wiederzubeleben./bvi/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???