Navigation

Deutsche Post sieht Konzernumsatz 2010 über dem Vorjahr

Dieser Inhalt wurde am 11. Mai 2010 - 08:48 publiziert

BONN (awp international) - Die Deutsche Post will in diesem Jahr den Konzernumsatz trotz des Wegfalls des Steuerprivilegs und des anhaltenden Niedergangs der Briefsparte steigern. Der Briefumsatz werde um drei Prozent hinter dem Vorjahr zurückbleiben, sagte Finanzvorstand Larry Rosen am Dienstag bei einer Telefonkonferenz. Der Konzernumsatz werde das Vorjahr aber übertreffen. 2009 hatte die Post 46,2 Milliarden Euro umgesetzt. Am Morgen hatte die Post angekündigt, der operative Gewinn vor Sonderposten werde 2010 am oberen Ende der Spanne zwischen 1,6 und 1,9 Milliarden Euro liegen.
In diesem Jahr sollen zudem die grössten Projekte des Konzernumbaus abgeschlossen werden. Zwar fänden Umstrukturierungen bei einem grossen Unternehmen nie ein Ende, doch werde im kommenden Jahr die bisherige Leitkennziffer operatives Ergebnis vor Sonderposten wegfallen./fn/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?