Navigation

EADS-Tochter Astrium entwickelt mit Vietnam Satellitensystem

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 11:00 publiziert

PARIS (awp international) - Astrium entwickelt mit Vietnam ein Satellitensystem zur Erdbeobachtung. Das Abkommen mit der Vietnamesischen Akademie der Wissenschaften VAST sei bei dem Vietnambesuch des französischen Premierministers François Fillon unterzeichnet worden, teilte die EADS-Tochter am Freitag mit. Der Vertrag umfasst den Satelliten und die Bodenstation zum Datenverarbeitung sowie die Ausbildung von Ingenieuren. Dabei sollen die bestehenden vietnamesischen Bodenstation genutzt werden.
Astrium bezeichnet sich als führender Exporteur von Satelliten zur Erdbeobachtung. Das Unternehmen hat Partnerschaften mit Thailand, Südkorea, Algerien, Chile und Kasachstan geschlossen. Es kam 2008 mit gut 15.000 Mitarbeitern in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden auf 4,3 Milliarden Euro Umsatz./hn/DP/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?