Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Looser-Tochter Schekolin verkauft Bautenschutz-Geschäft

Arbon TG (awp/sda) - Der Liechtensteiner Farb- und Lackhersteller Schekolin, der zur Bauzuliefer-Gruppe Looser gehört, verkauft per 1. April sein Geschäft mit Bautenschutzprodukten. Käuferin ist die Mäder Farben AG mit Sitz in Bremgarten AG, die Teil der deutschen Meffert-Gruppe ist.
Mit der Produktion und dem Vertrieb der Bautenschutzprodukte habe Schekolin vergangenes Jahr einen Umsatz von rund 9 Mio CHF erzielt, teilte Looser am Montag mit. Die Käuferin des Geschäfts übernimmt alle 20 Mitarbeitenden der Sparte sowie die sieben Depot- und Verkaufsstandorte. Über den Kaufpreis haben Verkäufer und Käuferin Stillschweigen vereinbart.
Die Marke Schekolin Bautenschutz bleibt trotz des Verkaufs bestehen: Die Mäder Farben AG wird künftig diesen Namen tragen und sich bis zur Übernahme des Geschäfts entsprechend umfirmieren. Für mindestens ein Jahr wird die Looser-Tochter Schekolin zudem die Produktion der Bautenschutzprodukte im Auftrag der neuen Besitzerin weiterführen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.