Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Arbon TG (awp/sda) - Der Liechtensteiner Farb- und Lackhersteller Schekolin, der zur Bauzuliefer-Gruppe Looser gehört, verkauft per 1. April sein Geschäft mit Bautenschutzprodukten. Käuferin ist die Mäder Farben AG mit Sitz in Bremgarten AG, die Teil der deutschen Meffert-Gruppe ist.
Mit der Produktion und dem Vertrieb der Bautenschutzprodukte habe Schekolin vergangenes Jahr einen Umsatz von rund 9 Mio CHF erzielt, teilte Looser am Montag mit. Die Käuferin des Geschäfts übernimmt alle 20 Mitarbeitenden der Sparte sowie die sieben Depot- und Verkaufsstandorte. Über den Kaufpreis haben Verkäufer und Käuferin Stillschweigen vereinbart.
Die Marke Schekolin Bautenschutz bleibt trotz des Verkaufs bestehen: Die Mäder Farben AG wird künftig diesen Namen tragen und sich bis zur Übernahme des Geschäfts entsprechend umfirmieren. Für mindestens ein Jahr wird die Looser-Tochter Schekolin zudem die Produktion der Bautenschutzprodukte im Auftrag der neuen Besitzerin weiterführen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???