Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Mannheimer Energieversorger MVV Energie rechnet das vierte Jahr in Folge mit einem konstanten Ergebnis. Im Geschäftsjahr 2009/2010 hatte das Unternehmen ein unverändertes operatives Ergebnis von 239 Millionen Euro bei einem Rekordumsatz von 3,4 Milliarden Euro erzielt. Im laufenden Jahr solle das hohe Vorjahresniveau trotz schwieriger Rahmenbedingungen wieder erreicht werden, sagte Vorstandschef Georg Müller am Mittwoch bei der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt am Main. Der bereinigte Jahresüberschuss sank 2009/2010 wegen höherer Ertragssteuern um 3 Prozent auf 95 Millionen Euro.
MVV wolle auch noch im Jahr 2020 und darüber hinaus zu den führenden Energieunternehmen Deutschlands gehören, sagte Müller. Dazu sollen auch Einsparungen von jährlich 20 bis 30 Millionen Euro bis zum Geschäftsjahr 2012/2013 beitragen.
In der Unternehmensgruppe sollen dafür bis 2020 rund 450 Stellen abgebaut werden, davon 250 bei MVV Energie, 155 bei den Stadtwerken Kiel und 50 bei der Energieversorgung Offenbach. Ende September beschäftigte der Konzern 6068 Mitarbeiter.
Einen kräftigen Zuwachs verbuchte das im SDax notierte Unternehmen 2009/2010 beim Strom- und Gasabsatz. Der Stromumsatz stieg um 14 Prozent auf mehr als zwei Milliarden Euro. Der Umsatz im Gasgeschäft verringerte sich wegen der Tarifsenkungen dagegen um 12 Prozent auf 429 Millionen Euro./mar/DP/wiz1

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???