Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Nasdaq OMX Group will den Präsenzhandel an der NYSE Euronext in New York beibehalten. Wie Unternehmenschef Bob Greifeld während einer Pressekonferenz am Freitag in New York sagte, sieht er den Präzenzhandel an der Wall Street als "werthaltig" an. "Wir wollen ihn beibehalten", sagte er. Die geplanten Nettosynergien in Höhe von 540 Millionen US-Dollar im Jahr sollen unter anderem durch die Konsolidierung der Handelsplattformen erreicht werden./ck/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???