Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HELSINKI/LONDON (awp international) - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia will mit einer komplett neuen Strategie im Smartphone-Markt Konkurrenten wie Apple und anderen erfolgreichen Herstellern Kunden abjagen. Der lange souveräne Weltmarktführer bei Handys stellt seine Strategie am heutigen Freitag in London vor. Mitte der Woche hatte der neue Nokia-Konzernchef Stephen Elop die Lage für sein Unternehmen mit der auf einer "brennenden Ölplattform" verglichen.
Als wahrscheinlich gilt, dass Elop einen Wechsel bei bestimmten neuen Nokia-Smartphones vom eigenen Betriebssystemen zu dem des US-Softwarekonzerns Microsoft bekanntgibt. Spekuliert wird unter Beobachtern weiter über massive Auswechslungen im Spitzenmanagement sowie die Verlagerung von Unternehmensaktivitäten von Finnland in den US-Bundesstaat Kalifornien.
Nokia hatte mit einem Marktanteil von bis zu 40 Prozent den Weltmarkt für Handys viele Jahre souverän dominiert. Seit dem Erfolgszug des iPhone von Apple und anderer Smartphones hat das finnische Unternehmen diese Dominanz immer weiter verloren./tbo/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???