Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Der Pharmakonzern Novartis hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für das Medikament Afinitor (Everolimus) für die Behandlung von fortgeschrittenen neuroendokrinen Tumoren aus pankreatischem Ursprung erhalten. Unternehmensangaben vom Freitag zufolge handelt es sich dabei um die erste Zulassung zur Behandlung von Patienten mit dieser Erkrankung in den USA seit nahezu 30 Jahren. Die Zulassung von Afinitor sei ein wichtiger Schritt für Patienten mit fortgeschrittenem pankreatischen NET, heisst es in der Mitteilung weiter.
Novartis hatte Mitte April von einem vorberatenden Ausschuss der US-Gesundheitsbehörde FDA positive Signale für das Medikament Afinitor erhalten. Das Komitee habe die Anwendung des Medikaments für die Behandlung von fortgeschrittenen neuroendokrinen Tumoren aus pankreatischem Ursprung einstimmig befürwortet, teilte das Unternehmen damals mit.
ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???