Navigation

Panalpina gewinnt Aufträge von Weatherford und Halliburton

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 16:00 publiziert

Basel (awp) - Die Panalpina Welttransport (Holding) AG hat von seien zwei langjährigen Kunden Weatherford und Halliburton neue Aufträge in der Öl- und Gasbranche zugesprochen bekommen. So habe Weatherford Panalpina "bedeutende" Aufträge für Luft- und Seefrachtexporte aus den USA und Kanada erteilt. Für Halliburton werde Panalpina Luftfrachttransporte aus den USA nach Europa abwickeln, teilte der Transport- und Logistikkonzern am Freitagnachmittag mit.
Der Auftrag von Weatherford wird den Angaben zufolge "beträchtliche" Transportvolumen nach Lateinamerika, Schottland, Afrika und in die GUS-Länder generieren. Der Auftrag für das gesamte Luftfrachtgeschäft von Halliburton aus den USA nach Europa umfasse über 1000 Tonnen pro Jahr, heisst es weiter.
ra/ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?