Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

RWE will Frauenanteil in Führungsebenen bis 2018 verdoppeln

ESSEN (awp international) - Der Essener Energiekonzern RWE will den Frauenanteil in den ersten drei Führungsebenen bis zum Jahr 2018 verdoppeln. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher nach einem Bericht der Zeitungen der Essener WAZ-Mediengruppe (Mittwochausgabe). Derzeit liegt die Quote bei elf Prozent. Ziel ist es, die Quote in den nächsten sieben Jahren auf 22 Prozent zu erhöhen.
Am Vormittag (10 Uhr) kommen die RWE-Aktionäre in Essen zur Hauptversammlung zusammen. Konzernchef Jürgen Grossmann muss sich auf kritische Fragen gefasst machen. Vor allem gegen den Atomkurs des Energiekonzerns haben mehrere Umweltorganisationen Protest angemeldet./uta/DP/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.