Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUXEMBURG (awp international) - Der Satellitenbetreiber SES hat im ersten Halbjahr 2010 bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Die Erlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,5 Prozent auf 844,9 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Luxemburg mitteilte. Der Betriebsgewinn lag bei 386,3 Millionen Euro - ebenfalls 4,5 Prozent mehr als im Vorjahr.
SES nahm drei Satelliten in Betrieb und kündigte an, sich "auf die Stärkung der Nachfrage nach unseren Satellitenkapazitäten zu konzentrieren". Dazu zähle der geplante Verkauf des Mehrheitsanteils an ND SatCom, einem Zulieferer von Satelliten-Kommunikationssystemen. SES rechnet in diesem Jahr weiterhin mit 4 bis 5 Prozent mehr Umsatz./goe/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???