Navigation

SIX: Handel wg technischer Probleme gestoppt - Fortsetzung erst am Freitag

Dieser Inhalt wurde am 12. November 2009 - 17:20 publiziert

Zürich (awp) - Der Handel mit Aktien, Optionen und Obligationen an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG wurde von technischen Problemen lahmgelegt. "Das Handessytem ist stehengeblieben", sagte ein SIX-Sprecher zu AWP. Die Handelseinstellung betreffe sämtliche gehandelten Kategorien. Zuletzt wurden um 14.42 Uhr Kurse gestellt. Der Handel bleibe für den Rest des Tages eingestellt, sagte der Sprecher weiter.
Zuletzt hatte der Bluechip-Index SMI um 14.42 Uhr um 0,30% niedriger bei 6356,76 Punkten notiert. Der breite SPI sank um 0,22% auf 5'481,13 Zähler.
ra/rt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?