Navigation

Skion will restliche Altana-Aktionäre mit 15,01 Euro zwangsabfinden

Dieser Inhalt wurde am 30. April 2010 - 06:32 publiziert

WESEL (awp international) - Die Beteiligungsholding Skion der Altana-Grossaktionärin Susanne Klatten will die verbleibenden Aktionäre des Chemiekonzerns mit 15,01 Euro je Anteilschein zwangsabfinden. Auf der Hautptversammlung am 30. Juni solle ein entsprechender Beschluss zur Herausdrängung der restlichen Anteilseigner (Squeeze out) gefasst werden, teilte Altana am Donnerstag in Wesel mit./he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?