Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Stada kauft in Grossbritannien zu

BAD VILBEL (awp international) - Beim Arzneimittelhersteller Stada steht die nächste Übernahme an. Stada hat die Verträge zum Kauf des britischen Markenprodukts Cetraben für 30 Millionen Pfund (ca. 34,6 Mio Euro) unterzeichnet, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Donnerstag mit. Verkäufer sind verschiedene Gesellschaften und eine Privatperson. Für die Finanzierung der Akquisition würden vorhandene Barmittel verwendet.
Unter der Marke Cetraben werden seit 2006 von der britischen Stada-Tochtergesellschaft Genus Pharmaceuticals in Grossbritannien eine Feuchtigkeitscreme und ein Badezusatz im therapeutischen Bereich der Dermatologie zur Behandlung von Hautekzemen und trockener Haut vertrieben. Erst vor wenigen Tagen haben die Bad Vilbeler mitgeteilt, ein Paket von 71 Produkten des Schweizer Wettbewerbers Spirig übernehmen zu wollen. Vom Aachener Unternehmen Grünenthal soll zudem ein millionenschwere Produktportfolio erworben werden./ep/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.