Schweizer Perspektiven in 10 Sprachen

U2-Sänger Bono in München operiert – Tourstart verschoben

(Keystone-SDA) München – Der Sänger der irischen Rockband U2, Bono, ist in München notoperiert worden. Über Einzelheiten des Eingriffs gab es keine Auskünfte. Die Band muss deshalb den baldigen Start ihrer US-Tournee verschieben.
Wie das Management des 50-jährigen Sängers auf der Website der Band mitteilte, habe es sich bei dem Eingriff am Rücken um eine unerwartete Operation gehandelt. Die Verletzung habe sich Bono während den Tour-Vorbereitungen geholt, hiess es.
Zunächst werde der für den 3. Juni geplante Start der Tour im US-amerikanischen Salt Lake City verschoben. Die Band sollte ab 6. August auf Europa-Tournee sein. Dabei stehen am 11. und 12. September zwei Konzerte in Zürich auf dem Torunee-Plan, die schon seit längerem ausverkauft sind.

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft