Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Burgdorf (awp) - Der Medtechkonzern Ypsomed verzeichnet eigenen Angaben zufolge "starkes Wachstum" in Deutschland. Dabei überzeuge vor allem die Insulin Patch-Pumpe OmniPod, welche bereits von jedem Dritten Neueinsteiger verwendet wird, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens anlässlich der 46. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft vom Donnerstag.
Zudem seien bereits 500 Schwerpunktpraxen und Pumpenzentren in Deutschland auf die Patch-Pumpe zertifiziert, heisst es weiter. Ausserdem hat Ypsomed zwei neue Produkte auf dem Kongress vorgestellt.
Dabei handelt es sich zum einen um das neue Infusionsset mylife Roto, welches eine Insulinpumpe mit Luer-Lock-Anschluss nutzt und sich um 360 Grad mitdrehen kann. Zum anderen wurde die neue Pen-Nadel mylife Clickfine 4,5mm vorgestellt, welche über eine besonders kurze Nadel verfügt und besonders für Kinder und schlanke Menschen geeignet ist. Die neue Clickfine passe dabei auf alle gängigen Pens, schreibt Ypsomed weiter.
dl/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???