Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fiasko gegen Kanada

Kanadas Spieler hatten mehr zu feiern als ihre helvetischen Gegner.

(Keystone)

Die Länderspiel-Premiere der Schweizer Fussball-Nati endete mit einer peinlichen 1:3-Heimniederlage. Mit halber Kraft lässt sich auch gegen Kanada nicht gewinnen.

Die Schweizer Fussballer waren offenbar ausgelaugt. Sie konnten sich wenige Tage nach Meisterschafts-Schluss und diversen Feierlichkeiten nicht mehr konzentrieren.

Es fehlten Lust, Kraft und Aggressivität einerseits, aber auch Ideen und forsches Auftreten im Abschluss andererseits. Einige nahmen es vorab in der ersten Halbzeit zu locker. Da lässt sich auch trotz technischer Überlegenheit nichts gewinnen.

Lästige Pflichtübung

Der von den Kanadiern im Spielaufbau gewährte Raum konnte nicht zu energischen Vorstössen genutzt werden. Und folgte einmal ein Pass in die Tiefe (Müller, Hakan Yakin) war keiner da, der die Chancen verwerten konnte. Da zeigten sich einmal mehr N'Kufos läuferische und technische Limiten.

Wohl fehlten mit Frei, Cabanas, Magnin und Vogel vier potenzielle Stammspieler, doch auch die übrig gebliebenen und die "Probables" verdienten sich keine Lorbeeren. Gedanklich weilten einige schon in den Ferien. Der Test gegen Kanada war für sie nur lästige Pflichtübung.

Zwar ging nach dem 0:3 nochmals ein Ruck durch die Mannschaft, was für die Moral in Köbi Kuhns Team spricht. Der Rhythmus wurde nochmals leicht angehoben. Chancen (Cantaluppi, Di Jorio, Hakan Yakin, Zellweger) wurden herausgespielt, doch ebenso ausgelassen.

Kein Dienst am Kunden

Die Verbands-Verantwortlichen und deren Vertreter haben dem Schweizer Fussball mit diesem missratenen Saisonausklang keinen Dienst erwiesen. Der zweitletzte Test vor dem Start zur EM- Qualifikation im September ist nicht nur misslungen, sondern muss - wie befürchtet - als unnötiger Ausrutscher bezeichnet werden.

Oder ist St. Gallen wie beim 2:4 gegen Österreich im März 1999 ein so schlechtes Pflaster? Oder sind die Schweizer einfach zu wenig ehrgeizig, um selbst gegen Kanada zu bestehen?

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage