Stilllegung der Schweizer AKW soll fast 23 Milliarden kosten

Die Schweizer Atomkraftwerke sollen dereinst stillgelegt werden, was viel Geld kostet. Der Verband der Schweizer Energieproduzenten Swiss Nuclear schätzt, dass dies 22,8 Milliarden Franken kosten wird. Das sind 10 Prozent mehr als in der letzten Studie vor 5 Jahren errechnet wurde.

Dieser Inhalt wurde am 16. Dezember 2016 - 08:46 publiziert
SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 15.12.2016)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen