Navigation

Skiplink navigation

Freie Fahrt auf letztem Teilstück der Transjurane

Die Schweiz hat in den letzten Jahren nicht oft ein neues Stück Autobahn erhalten. Nun aber gab Bundespräsidentin Doris Leuthard das letzte Teilstück der A16 feierlich für den Verkehr frei: Die Autos sind nun auch zwischen Biel und Boncourt an der französischen Grenze auf der wohl politischsten Autobahn des Landes unterwegs.

Dieser Inhalt wurde am 04. April 2017 - 09:15 publiziert
swissinfo.ch/ka und SRF (Tagesschau vom 03.04.2017)
Externer Inhalt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen