Navigation

Skiplink navigation

Kein Inländervorrang bei grossen Schweizer Firmen

Nestlé, Novartis, Swisscom & Co.: Der Anteil ausländischer Angestellter bei Konzernen in der Schweiz nimmt immer mehr zu. Eine Umfrage der SRF-Wirtschafts-Redaktion zeigt: Die grossen börsenkotierten Firmen der Schweiz beschäftigen immer weniger Schweizer.

Dieser Inhalt wurde am 21. April 2017 - 08:44 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 20.4.2017)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen